Wir sind für Sie da:  069 42 00 00 0

Webshop Betten-Zellekens

Tellerrahmen

Ihre Frage:

Ich habe gesehen, dass manche Lattenroste keine Latten mehr haben, sondern sogenannte „Teller“, wie man mir sagte. Was ist der Vorteil von einem Tellerrahmen im Gegensatz zu einem herkömmlichen Lattenrost?

Mit frendlichen Grüßen
Herr M.

Unsere Antwort:

Sehr geehrter Herr M.,

dies ist eine sehr gute Frage die ich gerne beantworte. Damit Sie gut gebettet Ihre Nacht verbringen können um erholt und fit in den neuen Tag zu starten benötigt jede Matratze eine passende Unterlage, man könnte es auch als Fundament bezeichnen. Auf den speziellen Unterschied der Latten gegenüber Flügeln ist es physikalisch so, dass die Beweglichkeit der nach oben gewölbten Federholzleiste in Bezug auf die Mechanik niemals eine so punktuelle Stützkraft leisten kann, wie einzelne Teller oder Flügel in der Lage sind. Darüberhinaus ist die Wahl des Matratzentyp von ausschlaggebender Bedeutung um den Nutzen auch auszukosten. Sehr gut dafür geeignet sind Schaummatratzen die die ganze Flexibilität der Flügel übertragen und somit den Körper perfekt unterstützen können.

Die Teller lagern den Körper in der Regel etwas weicher und die Leisten-Lattenroste den Körper etwas stabiler. Die Tellerrahmen sind in der Regel selbstregulierend und passen sich automatisch an die Körperkonturen an. Die Lattenroste mit Leisten werden in der Regel durch Schieber mit unterschiedlichen Festigkeiten an die Körperkonturen angepasst.

Da jeder Schläfer unterschiedlich ist, kann man keine direkte Empfehlung geben was besser ist. Man muss es durch Probeliegen und eine gute Beratung herausfinden.

Mit freundlichen Grüßen
Bardo Hildmann


Veröffentlicht am 8. März 2019.

Betten-Zellekens, Frankfurt & Bad Homburg

Schlafberatung